Lädt

Realistischere Prüfungen für Studierende

Portrait von Prof. Dr. med. Katja Kölkebeck, Professorin für Psychopathologische Forschung und Oberärztin; ©Frank Preuß, Universität Duisburg-Essen
Portrait von Prof. Dr. med. Katja Kölkebeck, Professorin für Psychopathologische Forschung und Oberärztin; ©Frank Preuß, Universität Duisburg-Essen

Schauspieler simulieren psychisch Erkrankte

Um Studierende praxisorientierter prüfen zu können, legt die LVR-Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) ein neues Lehr- und Prüfungsformat auf. Durch den Einsatz von geschulten Simulationspatienten sollen Prüflinge unter realen Bedingungen beweisen, dass sie Gespräche mit psychisch Erkrankten führen können. Geplant ist, das Format zum Ende des Wintersemesters 2020/21 im Studium der Humanmedizin zu pilotieren und später zu verankern. Es wird im Rahmen des UDE-Förderprogramms „Lehr-Lern-Innovationen“ mit 10.000 Euro gefördert.

Erfahren Sie mehr