Lädt

203. Essener Dienstagskolloquium am 07.09.2021

203. Essener Dienstagskolloquium am 07.09.2021

Wann

07.09.2021    
19:00 - 21:00

Wo

Deichmann Auditorium, Lehr- und Lernzentrum
Virchowstr. 163 a, Essen, NRW, 45147

Zu dem Thema “Gef√§√üzug√§nge, Stomata, Urinableitung ‚Äď was muss man wissen?” m√∂chten “Essen.Gesund.Vernetzt. –
Medizinische Gesellschaft e.V.” und “Haus der √§rztlichen Fortbildung” Ihnen aktuelle Aspekte vorstellen.

Moderation: Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann, Klinik f√ľr Allgemein- und Viszeralchirurgie, Alfried Krupp Krankenhaus, Essen

19:00 – 19.30 Uhr Was man √ľber Gef√§√üzug√§nge wissen sollte (Shunt, Demers, Port und Co.)
Prof. Dr. med. Johannes Hoffman, Klinik f√ľr Gef√§√üchirurgie und Phlebologie, Elisabeth-Krankenhaus, Essen

Diskussion

19:40 – 20.10 Uhr Umgang mit D√ľnn- und Dickdarmstomata ‚Äď alles klar?
Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann, Klinik f√ľr Allgemein- und Viszeralchirurgie,
Alfried Krupp Krankenhaus, Essen

Diskussion

20:20 Р20:50 Uhr Möglichkeiten der Harnableitung
Prof. Dr. med. Boris Hadaschik, Klinik und Poliklinik f√ľr Urologie,
Kinderurologie und Uroonkologie, Universitätsklinikum Essen

WICHTIGER HINWEIS:
Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zur Einlasskontrolle mit:
– Personalausweis
– Zertifikat √ľber Vollimpfschutz (letzte Impfung + 14 Tage) oder
– Zertifikat √ľber Genesenenstatus (mind. 28 Tage bis max. 6. Monate) oder
– ‚ÄěCovid 19 Negativ-Test‚Äú (nicht √§lter als 48 Stunden)

Wir bitten um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während der Veranstaltung.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Beantragt ist die Veranstaltung als Fortbildungsveranstaltung der Kategorie A mit 2 CME-Punkten.

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux