Lädt

Gesundheitsstadt Berlin GmbH zieht Zwischenfazit zur Bewältigung der Corona-Pandemie in Deutschland.

Gesundheitsstadt Berlin GmbH zieht Zwischenfazit zur Bewältigung der Corona-Pandemie in Deutschland.
Datum: 07.07.2020
Zeit: 18:00 - 20:00
Veranstaltungsort: Live Stream
Online
Berlin

Erstmals zieht die Gesundheitsstadt Berlin GmbH ein Zwischenfazit zur Bewältigung der Corona-Pandemie in Deutschland. Üblicherweise wäre dies ein Thema für die Eröffnungsveranstaltung eines hochkarätigen Kongresses. Angesichts der aktuellen Situation hat die Gesundheitsstadt Berlin GmbH sich dazu entschieden, im Rahmen eines Live Talks mit Entscheidern aus dem Gesundheitssystem am 07.07.2020, von 18.00 bis 20.00 Uhr, die bisherigen Auswirkungen der Pandemie für Medizin und Pflege in Deutschland zu erörtern. Mitwirken werden:

Ulrike Elsner, Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen e. V.
(Themen: Kosten der Corona Pandemie für die GKV, Entwicklung der Beiträge zur GKV)

Dr. Andrea Grebe, MPH, Vorsitzende der Geschäftsführung der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
(Themen: Ökonomische Steuerung der Kliniken in der Corona-Pandemie, Auskömmlichkeit Kostenpauschalen für freigehaltene Betten, Patientenmanagement unter Covid-19)

Dr. Gottfried Ludewig, Leiter der Abteilung für Digitalisierung und Innovation, BMG
(Themen: Sachstand Corona-Apps, Digitalpakt für die Kliniken, Videosprechstunden & mehr – Schub für die Digitalisierung der Medizin?)

Prof. Dr. Norbert Suttorp, Direktor der Medizinischen Klinik Infektiologie und Pneumologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin
(Themen: Entwicklungen in der Therapie von Covid-19, Impfstoffentwicklung)

Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung (Themen: Corona – endlich Wertschätzung für die Pflegekräfte?; Pflege unter Infektionsschutzbedingungen)

Sie können während der Veranstaltung Fragen an die Mitwirkenden richten und damit die Diskussion maßgeblich mitbestimmen.

Hier geht es zur Anmeldung

Die Zugangsdaten zum Live Stream erhalten Sie eine Woche vor Beginn. Für angemeldete Teilnehmer steht der Live-Stream weitere 24 Stunden zur Verfügung.