LĂ€dt

Studieren und Migration

Studieren und Migration

Wann

15.11.2021    
18:00 - 19:30

Wo

Online Zoom-Konferenz
Digital, Essen

Unterschiedliche Sprachen, unterschiedliche Kulturen und auch unterschiedliche Lebensweisen lassen sich im Alltag
von vielen Studierenden zwischen Ihrem privaten und universitĂ€ren Leben finden. FĂŒr junge Frauen ist der Spagat
zwischen der familiÀren Tradition und dem Campusleben an einer deutschen Hochschule oftmals eine besondere
Herausforderung, die es zu meistern gilt.

Doch was bedeutet fĂŒr jeden einzelnen eigentlich Tradition? Sind es die hĂ€uslichen Pflichten, die neben einem Studium
nicht vernachlĂ€ssigt werden dĂŒrfen? Ist es die Rolle der Frau, die sich in beiden Lebensbereichen ganz unterschiedlich
anfĂŒhlt? Sind religiöse Traditionen vielleicht schwierig in den Unialltag zu integrieren, sodass Kompromisse geschlossen
werden mĂŒssen? Oder lassen sich vielleicht auch traditionelle Gemeinsamkeiten finden?

Ganz gleich, welcher Tradition Sie sich wĂ€hrend Ihres Studiums verpflichtet fĂŒhlen, gemeinsam möchten wir mit Ihnen
die Schwierigkeiten aber auch eine gelingende Vereinbarkeit unterschiedlicher Lebensweisen thematisieren und in einen
gewinnbringenden Austausch mit Ihnen gehen.

Input: Kristina Hans (Studierendenwerk Essen-Duisburg)
Moderation: Michaela Weber-Freitag  (WIESE e.V.)

Bitte melden Sie sich bis 13.11 per Mail an selbsthilfe@wiesenetz.de oder telefonisch unter 0201-207676 an. Die
Teilnehmerzahl ist begrenzt. Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Zoom zu.

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux