LĂ€dt

Was Sie schon immer ĂŒber Arthrose wissen wollten

Was Sie schon immer ĂŒber Arthrose wissen wollten

Wann

13.03.2023    
15:30 - 17:30

Wo

Cafeteria im Philippusstift
HĂŒlsmannstraße 17, Essen

In der Schule lernt man Lesen, Schreiben und das, was die Curriculae sonst noch so vorgeben. In der Patientenschule der Klinik fĂŒr OrthopĂ€die, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie des Philippusstifts ist das anders. Hier dreht sich alles um HĂŒften, Knie und andere Gelenke. Medizinische Themen kompakt und anschaulich prĂ€sentiert.

Am Montag, 13. MĂ€rz 2023, steht Arthrose, die hĂ€ufigste aller Gelenkerkrankungen auf dem „Stundenplan“. In Deutschland sind es etwa fĂŒnf Millionen Frauen und MĂ€nner, die unter einer Arthrose und den dadurch verursachten Schmerzen leiden. Tendenz steigend.

Wie erfolgt die Diagnostik, welche Therapiemöglichkeiten können den Betroffenen in welchem Stadium helfen, gibt es Medikamente und wann ist eine Operation unumgĂ€nglich? All diese Fragen möchte Oleg Kuz mit den Teilnehmenden der Patientenschule klĂ€ren. Der Facharzt fĂŒr OrthopĂ€die und Unfallchirurgie ist Sektionsleiter Endoprothetik am Philippusstift Essen.

Treffpunkt fĂŒr die Teilnehmer ist um 15.30 Uhr die Cafeteria des Borbecker Krankenhauses. Bei Kaffee und Kuchen erfahren sie Wissenswertes ĂŒber das Krankheitsbild und warum es so wichtig ist, die Warnsignale rechtzeitig zu erkennen. Der Nachmittag bietet ausreichend Gelegenheit, individuelle Fragen zu stellen und in den Austausch mit dem Facharzt zu gehen.

Die Teilnahme an der Patientenschule ist kostenfrei, um eine vorherige Anmeldung wird gebeten unter 0201 6400-2020 oder aber per E-Mail an c.herlinger@contilia.de, Stichwort „Patientenschule“.

 

Foto: Oleg Kuz, Facharzt fĂŒr OrthopĂ€die und Unfallchirurgie

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux