L├Ądt

Patientenverf├╝gung, Vorsorge- und Betreuungsvollmacht

Patientenverf├╝gung, Vorsorge- und Betreuungsvollmacht

Wann

23.08.2021    
16:00 - 17:30

Wo

Margot von Bonin Haus
Hohlweg 8, Essen-Holsterhausen

Wer wegen Unfall oder Krankheit seinen Willen nicht mehr ├Ąu├čern kann, ist gut beraten, wenn er fr├╝hzeitig
festlegt, wie seinem Willen dann trotzdem Geltung verschafft werden kann. Als Instrumente kommen hierf├╝r in
Betracht die Patientenverf├╝gung, die Vorsorgevollmacht und die Betreuungsverf├╝gung.

– Worin unterscheiden sich diese Instrumente?
– Welches Instrument ist f├╝r welchen Zweck geeignet?
– Muss ich meine W├╝nsche schriftlich festlegen oder geht dies auch m├╝ndlich?
– Muss ein Notar hinzugezogen werden?
– Kann ich meine Festlegungen ├Ąndern?
– Wer muss sich nach meinen W├╝nschen richten?
– Wo sollten meine Festlegungen aufbewahrt werden?
– Kann ich Formulare verwenden?

Diese und andere Fragen beantwortet Ihnen die Juristin Gislinde Spiller in ihrem Vortrag am 23.August.

Bitte melden Sie sich bis zum 19.8. per Mail (selbsthilfe@wiesenetz.de) oder telefonisch (Tel.: 20 76 76) an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux