Lädt

Ausgezeichnete Zusammenarbeit in der Krebsmedizin

Foto: Patricia Liersch

Deutsche Krebshilfe f√∂rdert das Westdeutsche Tumorzentrum in Essen und M√ľnster als Onkologisches Spitzenzentrum

Damit jeder Krebspatient in Deutschland Zugang zur bestm√∂glichen Diagnostik und Therapie auf dem aktuellen Stand des medizinischen Wissens erh√§lt, unterst√ľtzt die Deutsche Krebshilfe den Ausbau des Netzwerks sogenannter Onkologischer Spitzenzentren. Das Team des Westdeutschen Tumorzentrums (WTZ) konnte bei der Begutachtung durch eine erfahrene internationale Gutachterkommission auf ganzer Linie √ľberzeugen und ist nun von der Deutschen Krebshilfe zum vierten Mal in Folge als Onkologisches Spitzenzentrum ausgezeichnet worden. Das WTZ, 2007 als Comprehensive Cancer Center der Universit√§tsmedizin Essen (UME) gegr√ľndet, wurde im Herbst 2019 durch die Kooperation mit dem Universit√§tsklinikum M√ľnster (UKM) erweitert. Die Auszeichnung, um die sich die beiden Kooperationspartner Essen und M√ľnster nun erstmalig gemeinsam beworben hatten, ist mit einer F√∂rderzusage √ľber vier Jahre verbunden.

Erfahren Sie mehr

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux