Lädt

Befähigungskurs zur kultursensiblen, ehrenamtlichen Mitarbeit in der Hospizarbeit

Der ambulante Hospizdienst und Palliativdienst der Universitätsmedizin Essen sucht:

Menschen mit unterschiedlichen kulturellen und sprachlichen Hintergr√ľnden im Raum Essen, die ehrenamtlich Schwerkranke und Sterbende verschiedener Herkunft hospizlich begleiten m√∂chten.

Der neue Kurs zur kultursensiblen Hospizarbeit befähigt zur späteren ehrenamtlichen Mitarbeit im ambulanten Hospizdienst.

Der ambulante Hospizdienst und Palliativdienst der Universitätsmedizin veranstaltet vor Kursbeginn Informationsveranstaltungen an folgenden Tagen:

Mittwoch 2. März 2022 19:00 Uhr

Samstag 5. März 2022 11:00 Uhr

Ort: Online-Meeting

Aufgrund der aktuellen COVID-Situation wird die Veranstaltung digital stattfinden. Um eine elektronische oder telefonische vorherige Anmeldung wird gebeten.

Den Flyer zum Befähigungskurs können Sie hier herunterladen.

Fragen zur ehrenamtlichen Mitarbeit und insbesondere zum Befähigungskurs beantworten Ihnen gerne die Koordinatorinnen der Hospizarbeit:

Pastorin Karin Scheer, E-Mail: karin.scheer@uk-essen.de

Ulrike Ritterbusch, E-Mail: ulrike.ritterbusch@uk-essen.de

Dr. Ferya Banaz-YaŇüar, E-Mail: ferya.banaz-yasar@uk-essen.de

Kontakt:

Hospizarbeit am Universitätsklinikum Essen
Westdeutsches Tumorzentrum / Palliativstation
Hufelandstr. 55
45147 Essen
Telefon: 0201 723 – 2746
E-Mail: hospizarbeit@uk-essen.de
Web: https://hospizarbeit.uk-essen.de/

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux