Lädt

Hoffnung auf Medikament gegen Magersucht

Vielversprechende Ergebnisse mit Leptin

Anorexia nervosa, besser bekannt als Magersucht, ist eine schwerwiegende Essst√∂rung. Behandelt werden Betroffene vornehmlich psychotherapeutisch, ein Medikament ist bislang nicht zugelassen. Wissenschaftlern der Medizinischen Fakult√§t der UDE ist es nun erstmals gelungen, den Zustand einer kleinen Patientengruppe √ľber die Gabe eines Leptin-haltigen Medikaments ma√ügeblich zu verbessern. Das Fachmagazin Translational Psychiatry berichtet in seiner aktuellen Ausgabe.

Anorexia nervosa beginnt √ľblicherweise im zweiten Lebensjahrzehnt und trifft Frauen zehnmal h√§ufiger als M√§nner. Betroffene sind stark untergewichtig, ziehen sich zur√ľck und leiden zum Teil unter schweren Depressionen. Laut Bundeszentrale f√ľr Gesundheitliche Aufkl√§rung haben Betroffene zudem ein mehr als 5-fach erh√∂htes Sterberisiko gegen√ľber Gleichaltrigen ohne Erkrankung.

Erfahren Sie mehr

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux