Lädt

Hospiz- und Palliativversorgung f√ľr Kinder und Jugendliche – Im Krankenhaus

Lebensverk√ľrzend erkrankte Kinder haben oftmals lange Krankheitsverl√§ufe und sind dabei in der medizinischen Behandlung an entsprechende spezialisierte √Ąrztinnen und √Ąrzte in Kliniken gebunden.

Die behandelnden √Ąrzte und √Ąrztinnen der Kinderkliniken bieten oft √ľber lange Zeit f√ľr die Kinder und Jugendlichen Versorgungskontinuit√§t im Krankheitsgeschehen, leiten eine palliativmedizinische Versorgung ein und sichern diese im station√§ren Umfeld.

Neben der station√§ren palliativmedizinischen Behandlung in den Kinderkliniken und deren Fachabteilungen leisten entsprechende Spezialambulanzen und Sozialp√§diatrische Zentren die ambulante Versorgung durch die spezialisierten √Ąrztinnen und √Ąrzte.

Die Fachgebiete sind die Kinderonkologie, Kinderneurologie, Neonatologie, Kinderkardiologie, Kinderpulmonologie.

Die Kinderonkologie des Universit√§tsklinikums h√§lt zudem ‚ÄěPalliativbetten‚Äú vor, die von onkologisch erkrankten Kindern in palliativen Krisensituationen belegt werden k√∂nnen.

Die Fachabteilungen, Spezialambulanzen und Sozialpädiatrischen Zentren sind vernetzt mit den Partnern der ambulanten Palliativversorgung.

In den Kinderkliniken gibt es Sozialdienste, die sich fachspezifisch um die psychosozialen Belange der Kinder und deren Eltern k√ľmmern. Sie sind mit den Partnern der ambulanten Palliativversorgung vernetzt und sichern bei Entlassung in Absprache mit den Eltern die √úberleitung in die¬†h√§usliche Palliativversorgung.

Das Entlassmanagement tr√§gt Sorge f√ľr einen m√∂glichst nahtlosen √úbergang von der Klink in die h√§usliche Versorgung.

Seelsorgende verschiedener Religionen sind Ansprechpartner f√ľr Gespr√§che und spirituelle¬†Fragen. Sie sind offen f√ľr alle, unabh√§ngig von der Religionszugeh√∂rigkeit und vermitteln auf Wunsch auch weiteren Kontakt.

Ehrenamtliche Kinderhospizbegleiterinnen und -begleiter des ambulanten Kinderhospizdienstes k√∂nnen auch in der Klinik f√ľr die erkrankten Kinder und deren Familien entlastend und unterst√ľtzend da sein. Dieses Angebot gilt auch f√ľr Familien, die bisher noch keinen Kontakt zum ambulanten Kinderhospizdienst hatten.

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux