Lädt

Innovationszentrum an der FOM Hochschule gegrĂĽndet

Gründung und Innovation, verbunden mit neuen Denk- und Arbeitsweisen sollen am neuen Innovationszentrum der FOM gefördert werden. Zum Auftakt lädt das Center zu einer kostenfreien Veranstaltung ein, die sich der Innovation im Gesundheitswesen widmet.

Das neue CIBE Center for Innovation, Business Development & Entrepreneurship tritt an, um nachhaltige Innovation zu ermöglichen. Innovationen sind ein für Regionen und Nationen wichtiger Wirtschaftsfaktor und Motor. Der Weg dahin führt aus CIBE-Perspektive sowohl über das Fördern von Unternehmer- und Unternehmerinnentum als auch eines Umdenkens von Bildungsprozessen. „Für zukunftsweisende Innovationen – und ein entsprechendes Innovationsdesign – sind neue Denk- und Arbeitsweisen notwendig, daher sollten auch Bildungsangebote entsprechend angepasst werden“, sagt CIBE-Gründungsdirektor
Prof. Dr. Dipl.-Ing. Michael Friebe. Er hat selbst bereits rund 25 erfolgreiche Start-ups gegrĂĽndet.

Ideen für Gesundheits- und Geschäftsmodelle

Wie diese neuen Denk- und Arbeitsweisen gefördert werden, davon können sich Interessierte am Dienstag, 28. Februar 2023, von 14.00 bis 21.00 Uhr am FOM Hochschulzentrum Düsseldorf selbst überzeugen. Die Kick-off-Veranstaltung des CIBE steht ganz im Zeichen der Innovation des Gesundheitswesens. Studierende, Mitarbeitende von Pflegeeinrichtungen, Krankenkassen, Kostenträgern, Start-ups, etablierten Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung sowie der Politik möchte das CIBE hierbei zusammenbringen. Gemeinsam sollen bei der „INNOVATION DESIGN CHALLENGE“ unter dem Titel „Weg von der Krankenversorgung – hin zur Gesundheit“ Ideen für Gesundheits-Geschäftsmodelle generiert werden.

Individuelle Gesundheit sollte in den Fokus

Nach einer Einführung in das Thema lernen die Teilnehmenden eine neue Innovationsmethode kennen. Expertinnen und Experten unterstützen bei der anschließenden Umsetzung. Gemeinsam soll schließlich ein Buch erstellt werden. Damit sollen die Ergebnisse in Zukunft auch anderen Interessierten zugänglich gemacht werden. „Wir müssen Gesundheit neu denken und innovativ gestalten – so wie wir es wollen, nicht wie wir es vorfinden. Die Zukunft sollte der individuellen Gesundheit, also der Krankheitsprävention, gewidmet sein“, erklärt Friebe, der auch die Design Challenge leitet. „Dafür möchten wir mit unserer ersten Veranstaltung hilfreiche Impulse liefern.“

Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen finden Sie online unter: www.fom.de/cibe-innovation.

Kompakt

INNOVATION DESIGN CHALLENGE
„Weg von der Krankenversorgung – hin zur Gesundheit“
28. Februar 2023
14.00 bis 21.00 Uhr
FOM Hochschulzentrum DĂĽsseldorf | Toulouser Allee 53 | 40476 DĂĽsseldorf

Mit über 50.000 Studierenden ist die FOM, Deutschlands Hochschule für Berufstätige, eine der größten Hochschulen in Europa. In sechs Hochschulbereichen stehen mehr als 40 international anerkannte Bachelor- und Master-Studiengänge zur Verfügung. Berufstätige und Auszubildende haben die Wahl, ob sie im Campus-Studium an einem der 36 Hochschulzentren studieren möchten oder im Digitalen Live-Studium, bei dem die Vorlesungen in virtueller Präsenz aus multifunktionalen Studios übertragen werden. Die FOM ist eine Initiative der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Sie ist vom Wissenschaftsrat akkreditiert und seit 2012 zusätzlich systemakkreditiert. Weitere Informationen: www.fom.de und www.fom-digital.de.

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux