Lädt

Neuer Direktor der Klinik für Internistische Onkologie: Die Evang. Kliniken Essen-Mitte gratulieren Dr. Christian Müller

Dr. Christian Müller

Dr. Christian Müller ist neuer Direktor der Klinik für Internistische Onkologie an den Evang. Kliniken-Mitte. Zuvor war er bereits seit 1998 in der Fachabteilung tätig, als Oberarzt seit 2002 und seit 2015 als Leitender Oberarzt.

Dr. Christian Müller absolvierte sein Studium der Humanmedizin an der Universität Duisburg-Essen und erhielt 1994 seine medizinische Approbation. Es folgten praktische Tätigkeiten an der Universitätsklinik Essen und am Florence-Nightingale-Krankenhaus in Düsseldorf im Rahmen der Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin, Onkologie und Hämatologie. 1998 wechselte er an die im Vorjahr gegründete Klinik für Internistische Onkologie & Onkologische Palliativmedizin an den Evang. Kliniken Essen-Mitte. Dort wirkte er aktiv am Aufbau einer Studienzentrale, den onkologischen Zentren und der onkologischen Tagesklinik mit.

In den letzten 26 Jahren, während seiner Tätigkeit an den Evang. Kliniken Essen-Mitte, galt sein besonderes Augenmerk der Behandlung von Patientinnen und Patienten mit soliden Tumoren, dabei speziell mit Tumorerkrankungen des Magen- und Darmtraktes.

Dr. Christian Müller wird die Klinik für Internistische Onkologie weiterhin nach den Grundprinzipien einer modernen, menschlichen und individuellen Onkologie leiten. Seine Nachfolge als Leitender Oberarzt übernimmt Dr. Sebastian Ertl, bisher Oberarzt der Klinik für Internistische Onkologie. Die Geschäftsführung der Evang. Kliniken Essen-Mitte beglückwünscht Dr. Christian Müller und Dr. Sebastian Ertl zur neuen Position.

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux