LĂ€dt

Robert Wartenberg-Preis: Wegweisende neurologische Forschung gewĂŒrdigt

PreistrÀger Priv.-Doz. Dr. med. Ralph Weber

Große Freude im NeurovaskulĂ€ren Zentrum des Alfried Krupp Krankenhaus: Priv.-Doz. Dr. med. Ralph Weber, GeschĂ€ftsfĂŒhrender Oberarzt und Leiter der Stroke Unit am Alfried Krupp Krankenhaus, hat fĂŒr seine Arbeiten zur Thrombektomie bei VerschlĂŒssen großer Hirnarterien den Robert Wartenberg-Preis 2020 erhalten. Die renommierte Auszeichnung wird von der Deutschen Gesellschaft fĂŒr Neurologie (DGN) vergeben.

Die Forschungsergebnisse von Dr. Weber liefern Erkenntnisse zu dem Einsatz moderner Thrombektomiesysteme bei VerschlĂŒssen großer GefĂ€ĂŸe der hinteren Hirnzirkulation sowie zur Problematik wiederkehrender großer GefĂ€ĂŸverschlĂŒsse. Er beschĂ€ftige sich ferner mit wohnort-, alters- und geschlechtsspezifischen Unterschieden in der Akuttherapie von Schlaganfallpatienten in ganz Deutschland.

„Die die Betreuung unserer Patienten begleitende klinische Forschung ist elementarer Bestandteil unserer tĂ€glichen Arbeit am Alfried Krupp Krankenhaus. Die hervorragende klinische und wissenschaftliche Arbeit von Herrn Dr. Weber hat wertvolle Erkenntnisse fĂŒr unseren klinischen Alltag und die Behandlung von Schlaganfall-Patienten insgesamt erbracht,“ betont Prof. Dr. Roland Veltkamp, Chefarzt der Klinik fĂŒr Neurologie und Sprecher des NeurovaskulĂ€ren Netzwerks Ruhr SĂŒdwest. 

Erfahren Sie mehr

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux