LĂ€dt

Zweimal Gold – Alfried Krupp Krankenhaus ist ausgezeichnet

Das Alfried Krupp Krankenhaus wurde von der „Aktion saubere HĂ€nde“ mit dem Gold-Zertifikat ausgezeichnet.

Als aktuell einziges Essener Krankenhaus ist das Alfried Krupp Krankenhaus von der „Aktion saubere HĂ€nde“ mit dem Gold-Zertifikat ausgezeichnet worden. Die Mitarbeiter in RĂŒttenscheid und Steele erfĂŒllen die hohen Anforderungen an eine gute HĂ€ndedesinfektion in Gesundheitseinrichtungen. „Die Corona-Pandemie hat die hohe Bedeutung der HĂ€ndedesinfektion fĂŒr die Patientensicherheit noch einmal verdeutlicht. Wir sind von unseren Kolleginnen und Kollegen der Stationen und Fachbereiche begeistert, wie sehr sie die gute HĂ€ndehygiene zum Bestandteil ihres Arbeitsalltags gemacht haben. Sie haben alle „Gold“ mehr als verdient. Unser herzlicher Dank gilt allen, die sich fĂŒr die Hygiene engagieren. Mein Dank gilt insbesondere auch den Mitarbeitern der Abteilung Krankenhaushygiene, die mit außerordentlichem Einsatz durch Schulungen, Beobachtungen und Aktionstage die Zertifizierung ermöglicht haben“, freut sich Dr. med. Rudolf Eicker, Leiter der Abteilung fĂŒr Krankenhaushygiene und Infektiologie.

Um bei der „Aktion saubere HĂ€nde“ die höchste Auszeichnung zu erhalten, haben die Mitarbeiter zahlreiche Aktionen und regelmĂ€ĂŸige Maßnahmen erfolgreich am Krankenhaus etabliert und erfĂŒllen somit alle QualitĂ€tsstandards. Dazu gehören zum Beispiel

  • regelmĂ€ĂŸige Compliance-Beobachtung der DurchfĂŒhrung der HĂ€ndedesinfektion,
  • jĂ€hrliche Fortbildungen zur HĂ€ndedesinfektion fĂŒr Mitarbeiter,
  • umfassende Ausstattung mit Desinfektionsspendern,
  • die organisatorische Arbeit im Lenkungsausschuss und der Fachabteilung Hygiene,
  • Aktionstage, bei denen auch das Modell „Die 5-Indikationen der HĂ€ndedesinfektion“ eingefĂŒhrt wurde.

Die „Aktion Saubere HĂ€nde“ basiert auf der WHO-Kampagne „Clean Care is Safer Care“.
Sie wurde mit UnterstĂŒtzung des Bundesministeriums fĂŒr Gesundheit ins Leben gerufen und wird vom Nationalen Referenzzentrum fĂŒr Surveillance von nosokomialen Infektionen und dem AktionsbĂŒndnis Patientensicherheit e.V. getragen.



WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux