LĂ€dt

Gesundheitspreis NRW 2022: Ausschreibung zum Wettbewerb.

Foto: Karl-Josef Laumann

FachkrÀftegewinnung im Gesundheitswesen.

Die LGK fördert die Umsetzung ihrer 29. Entschließung zum Thema „FachkrĂ€ftegewinnung im Gesundheitswesen.“ (https://url.nrw/lgk2021) im Rahmen des Wettbewerbs „Gesundheitspreis Nordrhein-Westfalen – Innovative Projekte im Gesundheitswesen“ mit der Ausschreibung 2022. Alle VerbĂ€nde und Institutionen, Initiativen und Fachleute, die in der Gesundheitsversorgung arbeiten oder mit der Ausbildung von FachkrĂ€ften betraut sind, sind eingeladen, sich im Rahmen der Ausschreibung um den „Gesundheitspreis Nordrhein-Westfalen“ mit innovativen Projekten zu bewerben.

Voraussetzungen und Ausschreibungsbedingungen.

FĂŒr die Teilnahme an der Ausschreibung um den „Gesundheitspreis Nordrhein-Westfalen“ gelten bestimmte Voraussetzungen und Ausschreibungsbedingungen. Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, vor einer Teilnahme an der Ausschreibung die nachfolgenden Kriterien in Bezug auf ihr eigenes Projekt zu berĂŒcksichtigen.

Inhaltliche Kriterien.

Bewerberinnen und Bewerber sollten im Rahmen ihrer Bewerbung aufzeigen, dass sich ihr Projekt auszeichnet durch ein hohes Maß an:

  • Innovationspotenzial,
  • QualitĂ€t (inklusive der QualitĂ€t der Zielstellung, Methode, Ergebnisse, Dokumentation/Evaluation),
  • Transparenz der vorgenommenen Angaben.

Die eingereichten Projekte sollten sich an einem oder mehreren der folgenden Handlungsfelder orientieren:

  • Maßnahmen in Ausbildung und Studium,
  • Gestaltung der Arbeitsbedingungen,
  • Inhalte von Fort- und Weiterbildung,
  • Weiterentwicklung des ÖGD,
  • Innovative Maßnahmen zur Personalgewinnung sowie zum BeschĂ€ftigtenverbleib.

Erfahren Sie mehr

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux